land-ahoi.de



AIDA Cruises – Weltreise von AIDAsol

AIDA Cruises – Weltreise von AIDAsol

Heimkehr nach 117 Tagen: Weltreise von AIDAsol endet heute in Hamburg

AIDAsol_Weltreise_Rio_de_Janeiro
AIDAsol_Weltreise_Pius_Gletscher

Fotos: AIDA Cruises

AIDAsol_Weltreise_Osterinsel

Heute vor 117 Tagen, am 27. Oktober 2023, startete das Kreuzfahrtschiff AIDAsol von Hamburg aus auf seine erste Weltreise. Nach 41 Häfen in 20 Ländern und jeder Menge unvergesslicher Momente liefen die Gäste in den frühen Morgenstunden wieder in der Hansestadt ein. 34.700 nautische Meilen haben sie zurückgelegt, dabei zweimal den Äquator und einmal die Datumsgrenze überquert. Auf dem Programm standen Sehnsuchtsziele wie Feuerland, Tahiti und Fidschi, Mauritius und das südliche Afrika. Im australischen Sydney vor der legendären Kulisse des Opernhauses und der Harbour Bridge begrüßten die Weltreisenden als eine der Ersten das neue Jahr.

Eindrücke und Emotionen pur

AIDAsol Kapitän Moritz Pankau (40) blickt so auf dieses einzigartige Abenteuer zurück: „Die Weltreise 2023/2024 war für mich ein großartiges Erlebnis. Drei Ozeane zu durchqueren und so abgelegene Regionen wie Französisch-Polynesien zu erkunden, wird für mich unvergessen bleiben. Neben großartigen Momenten, wie dem Einlaufen in Sydney oder der Umrundung des Kaps der Guten Hoffnung, wird mir die Hingabe, die Motivation und das herausragende Gemeinschaftsgefühl der gesamten Crew immer in Erinnerung bleiben.“

Auch Hotel Direktorin Heidi Rothe (42) kommt mit vielen neuen Eindrücken von dieser Reise zurück: „Mit dieser Weltreise habe ich so viele neue Orte bereisen und bestaunen dürfen, dass es schwerfällt, ein Highlight herauszustellen. Die erhabenen Fjorde Patagoniens, Rio de Janeiro mit seiner unbeschwerten Lebensart, die beeindruckenden Moai der Osterinsel, die Südsee mit ihren Inselparadiesen, Sydney zum Jahreswechsel mit einem spektakulären Feuerwerk oder aber auch die fantastische Tierwelt Südafrikas – all das wird mir noch lange in Erinnerung bleiben. Eine Besonderheit auf dieser Weltreise war die Zusammenarbeit mit allen Abteilungen an Bord. Wir haben eine ganz fantastische Crew, die 117 Tage, 24 Stunden rund um die Uhr alles gegeben hat. Gemeinsam haben wir es geschafft, dass diese Reise so viele Momente hatte, die unseren Gästen aber auch der Crew in Erinnerung bleiben.“

Frank (64) und Petra Hackbarth (63) aus Seelze bei Hannover reisen seit 13 Jahren mit AIDA: „Die Weltreise war traumhaft schön und wir haben uns schon für die Weltreise 2025/26 eingebucht, wenn es nach Amerika geht. Der schönste Moment der Reise war die Südseeinsel Mystery Island – das war traumhaft, unbeschreibliche Strände, großartiges Wetter, eine wunderschöne Unterwasserwelt. An Bord haben wir viel Sport gemacht und uns gesund ernährt. Und wir haben an Bord viele gute Freunde kennengelernt.“

Laura (19) und Susann (21) Dietz aus Bitterfeld-Wolfen war das Kennenlernen anderer Kulturen und Menschen das Besondere: „Man sieht auf so einer Weltreise so Vieles, von dem man sonst nur hört. Es hat unsere Sicht auf die Welt verändert. Die emotionalsten Momente waren Rio de Janeiro und der Pius-Gletscher. Das war unbeschreiblich, als dann auch noch die Delfine gesprungen sind!“

Lutz Jerusel (73) und Iris Ballmann (69) aus Mansfeld schwelgen ebenfalls in Erinnerungen: „Der schönste Moment der Reise war für uns die Safari in Port Elisabeth, Afrika. Aber auch an Bord auf See haben wir uns sehr wohl gefühlt, vor allem die vielen Veranstaltungen haben uns sehr gut gefallen. Uns bleiben in guter Erinnerung die herrlichen Seetage, die von AIDA super gestaltet wurden, sowohl im Entertainment als auch die Versorgung auf dem Schiff. Es gab nichts, was unseren Wünschen nicht entsprach. Wir werden weiter mit AIDA reisen und freuen uns schon auf das neue Weltreiseprogramm.“

Noch wenige Plätze für Weltreise 2024/2025 und Buchungsstart Weltreise 2025/2026

Am 23. Oktober 2024 heißt es Leinen los für die nächste Weltreise mit AIDAsol: Die Route führt über die Kanaren in Richtung Südamerika. Es folgen Tahiti und Neuseeland, bevor es über Australien und Südafrika zurück nach Europa geht. Am 17. Februar 2025 kommt AIDAsol wieder in Hamburg an. Buchbar ist die AIDA Weltreise 2024/2025 ab 14.445 Euro pro Person*. Bis zum 30. April 2024 können sich Weltreisende noch einen Frühbucherrabatt von 3.000 Euro sichern – das Kontingent ist limitiert.

Auch 2025/2026 startet ein AIDA Schiff auf Weltreise – dieses Mal AIDAdiva, mit der es vom 10. November 2025 bis 18. März 2026 ab Hamburg zu einer spektakulären Reise in 128 Tagen um die Welt geht. Neufundland, New York, Mexiko, Costa Rica, der Panamakanal, Los Angeles, San Francisco, Hawaii, Japan, Hongkong, Malediven, Indien – dies sind nur einige der traumhaften Highlights. Zahlreiche Häfen und Länder werden zum allersten Mal von einem AIDA Schiff angelaufen. Die Weltreise 2025/2026 ist ab sofort und ab 17.495 Euro pro Person buchbar**.

Weitere Informationen und Buchung im AIDA auf aida.de/weltreise.

* AIDA PREMIUM Preis pro Person bei 2er-Belegung (Innenkabine IB), inkl. 3.000 Euro Frühbucher-Plus-Ermäßigung bei Buchung bis 30.04.2024, jeweils limitiertes Kontingent.

** AIDA PREMIUM Preis pro Person bei 2er-Belegung (Innenkabine IB), inkl. 3.000 Euro Frühbucher-Plus-Ermäßigung bei Buchung bis 30.04.2025, jeweils limitiertes Kontingent.

AIDAsol_Weltreise Iris_Ballmann_Lutz_Jerusel
AIDAsol_Weltreise Kapitaen_Moritz_Pankau
AIDAsol_Weltreise Laura_Susann_Dietz

Fotos: AIDA Cruises

AIDAsol_Weltreise Frank_Petra_Hackbarth
AIDAsol_Weltreise Hotel_Direktorin__Heidi_Rothe

Alle Reisen der AIDA-Flotte sind auf
www.aida.de
buchbar

Bitte nimm die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir erläutern dort, inwieweit wir mit dem Absenden des Formulars Deine Einwilligung benötigen und in welchen Fällen Du ein Recht zum Widerruf Deiner Einwilligung bezüglich der Datenverwendung hast. Mit Absenden des Formulars willigst Du in die dort beschriebene Datenverarbeitung ein, und bestätigst damit die Datenschutzerklärung gelesen zu haben.

AIDA Cruises – Weltreise

AIDA Cruises – Weltreise

So viele Highlights wie noch nie

Buchungsstart für AIDA Weltreise 2025/2026

AIDAdiva_Weltreise_New_York_c_Felix_Gaensicke
240216_Weltreise_2025_Routing

Fotos: AIDA Cruises

AIDAdiva_Weltreise_Fuji_c_SHOSEI

AIDA Weltreise 2025/2026

  • Heute, 11:00 Uhr, ist offizieller Buchungsstart der Weltreise Nummer 7 für 2025/2026
  • Längstes XXL-Abenteuer mit vielen Premieren wie Panamakanal, San Francisco und Japan
  • Erstmals Weltreise mit AIDAdiva – Silvester auf Hawaii

Heute ist der Startschuss für die Buchungen der Weltreise 2025/2026: Vollgepackt mit einmaligen Highlights geht es erstmals mit dem Kreuzfahrtschiff AIDAdiva vom 10. November 2025 bis 18. März 2026 auf große Fahrt. Mit 128 Tagen ist dieses XXL-Abenteuer die längste Weltreise in der Unternehmensgeschichte. Von Hamburg aus führt die Route auf vier Kontinente und durch 28 Länder. Erstmals auf einer AIDA Weltreise sind die Ost- und Westküste der USA und Japan im Programm. Ein weiteres Highlight: Silvester wird auf Hawaii gefeiert! 53 Häfen werden angesteuert – das sind mehr als jemals zuvor. Die Weltreise 2025/2026 ist ab sofort und bereits ab 17.495 Euro pro Person buchbar*.

Spektakuläre Ziele, unvergessliche Eindrücke

Eine Vielzahl spektakulärer Momente steht auf dem Programm. Dabei folgt eine Premiere auf die nächste: Die Weltreise führt das erste Mal zu den beeindruckenden Metropolregionen Nordamerikas. Vorbei geht es an der weltbekannten Freiheitsstatue, bevor AIDAdiva in New York City festmacht. Diese Metropole der Superlative vibriert mit ungebremster Kreativität, großem Freiheitsgefühl und unzähligen Wow-Momenten. Die Straßen von Brooklyn, Queens, Manhattan und der Bronx sind ein einzigartiger Mix aus Kunst, Kultur und Architektur.

Die nächste Premiere wartet auf die Gäste in Colon – mit der Passage des Panamakanals! Das „8. Weltwunder“ verbindet den Atlantik im Osten mit dem Pazifik im Westen. Dank seiner geographischen Lage ist die Tier- und Pflanzenwelt Panamas vielfältiger als anderswo in Mittelamerika. Mit Aussicht auf die üppige Flora und Fauna durchqueren die Gäste das Land.

Noch nie zuvor war ein AIDA Schiff an der US-Westküste – AIDAdiva gibt hier ihr Debüt in San Francisco, wo das Schiff beim Einlaufen in den Hafen die weltberühmte Golden Gate Bridge passiert. Hier trifft man auf Hippies und die Beat Generation, auf Visionäre und Freidenker. Ob Cable Car oder HighTech, Alcatraz Gefängnis, China Town oder Silicon Valley – in San Francisco begegnet einem die ganz andere, wundervolle Seite Amerikas.

Unterwegs nach Singapur steuert AIDAdiva die traumhaften Strände Hawaiis an, wo die Gäste Silvester in Honolulu verbringen werden. Die Hauptstadt Hawaiis ist tropisches Paradies und modern-amerikanische Metropole zugleich. Die Innenstadt schmückt sich mit einer ausgezeichneten Gastro-Szene und trendigen Boutiquen, während die Skyline von sagenhafter Natur und dem berühmten Waikiki Beach eingerahmt wird — der perfekte Ort, um das neue Jahr zu begrüßen.

Kyoto als eine der bedeutendsten Kulturstädte Japans und der Stopp in Tokio sorgen für weitere unvergessliche Momente. Die Hauptstadt im Land der aufgehenden Sonne begeistert mit unzähligen Neonreklamen, tollen Museen, Tempeln und Parks, Shoppingmeilen und den meisten Sterne-Restaurants der Welt. Der perfekte Ort, um sich treiben zu lassen, um das Zusammenspiel und den Gegensatz von japanischer Tradition und Moderne zu spüren. Ein weiteres Highlight ist Busan in Südkorea, die schöne Unbekannte und eine überraschend pulsierende Metropole: mit mediterran anmutender Architektur, bunten Fassaden und dem weltweit größten Einkaufszentrum.

Im letzten Drittel der Reise fahren die Weltreisenden von Singapur aus zu den schönsten Orten des Indischen Ozeans. Auf Sri Lanka wird als neuer Hafen Hambantota angesteuert. Von hier aus lohnt ein Besuch des Yala Nationalparks, der mit einer großen Vielfalt an Tieren beeindruckt. Mit etwas Glück begegnet man Elefanten, Leoparden, Affen und über 130 Arten von Vögeln.

Die faszinierende Vielfalt Indiens erleben Gäste in Mumbai – das vibrierende Kulturzentrum Indiens. Die Heimat der indischen Filmindustrie Bollywood ist voller Leben und zeigt sich mindestens genauso farbenfroh wie auf der Leinwand. Bunte Basare und grandiose Architektur, monumentale Tempel und Paläste, die köstliche multikulturelle Küche, die überraschend schönen Strände — eins ist sicher: Die „Stadt der Träume“ ist wie ein einziger Rausch, der jeden in den Bann zieht.

Weiter geht es durch das Arabische Meer und Jordanien. Der Besuch im ägyptischen Alexandria verspricht noch einmal historische Höhepunkte. In der Antike strömten Menschen von überall in die Metropole am Mittelmeer. Der einstige Glanz von damals ist noch heute in dem bunten Mix der Baustile spürbar, der bei einem Stadtspaziergang zu einer aufregenden Entdeckungsreise wird. Anschließend geht es Richtung Norden, quer durch das Mittelmeer mit Stopps auf Malta und in Lissabon, bevor das Schiff am 18. März 2026 wieder in Hamburg anlegt.

Unvergleichlicher Komfort auf AIDAdiva

Auf die Gäste warten nicht nur spektakuläre Reiseziele, auch ihr Zuhause für 128 Tage erstrahlt in neuem Glanz: Erstmals begleitet die dann vollständig modernisierte AIDAdiva nach ihrem Werftaufenthalt im Frühjahr 2025 die Gäste auf ihrer Reise um die Welt – mit noch mehr Erlebnisvielfalt, Service und Komfort an Bord. Ein großes Sonnendeck mit Pool garantiert Erholung und Entspannung für die ganze Familie. In den Restaurants können Gäste auch kulinarisch die Vielfalt der ganzen Welt erleben. Wer es sportlich mag, besucht das Fitnessstudio oder das Sportdeck. Und einmal so richtig verwöhnen lassen kann man sich im großen Spa-Bereich.

Die Weltreise 2025/2026 mit AIDAdiva ist ab sofort auf aida.de buchbar.

*AIDA PREMIUM Preis pro Person bei 2er-Belegung (Innenkabine IB, Balkonkabine BB ab 34.300 Euro), inkl. 3.000 Euro Frühbucher-Plus-Ermäßigung bei Buchung bis 30.04.2025, jeweils limitiertes Kontingent.

AIDAdiva_Weltreise_Panamakanal_c_Lovely_Images
AIDAdiva_Weltreise_Vietnam_c_Alamy

Fotos: AIDA Cruises

AIDAdiva_Weltreise_Mauritius_c_Felix_Gaensicke

Alle Reisen der AIDA-Flotte sind auf
www.aida.de
buchbar

Bitte nimm die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir erläutern dort, inwieweit wir mit dem Absenden des Formulars Deine Einwilligung benötigen und in welchen Fällen Du ein Recht zum Widerruf Deiner Einwilligung bezüglich der Datenverwendung hast. Mit Absenden des Formulars willigst Du in die dort beschriebene Datenverarbeitung ein, und bestätigst damit die Datenschutzerklärung gelesen zu haben.

AIDA Cruises – modernisiert

AIDA Cruises – modernisiert

AIDA Kultschiffe werden grundlegend modernisiert

AIDAdiva_Theatrium_2
AIDAdiva_Outdoor

Fotos: AIDA Cruises

AIDAdiva_Restaurantvielfalt
  • Meilenstein: größtes Modernisierungsprogramm in der Geschichte des Unternehmens
  • einzigartiges Gästeerlebnis: komplett neues Innenraumdesign und Services für Sphinx-Baureihe
  • Investition in Nachhaltigkeit: Innovative Lösungen zur Senkung des Treibstoffverbrauches, Erhöhung der Energieeffizienz und Ressourcenschonung

Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises hat mit AIDA Evolution jetzt das größte Modernisierungsprogramm seiner Flotte auf den Weg gebracht. Es ist das Umfangreichste in der Geschichte des Unternehmens. In einem ersten Schritt werden 2025 und 2026 AIDAdiva, AIDAbella und AIDAluna aus der Sphinx-Baureihe grundlegend überarbeitet. Der Schwerpunkt liegt auf einem komplett neuen Innenraumdesign der Schiffe. Auch Technik und Anlagen werden überholt.

Alle Gästekabinen erhalten ein komplett neues Erscheinungsbild. Darüber hinaus wird das Angebot an Suiten vergrößert. Erstmals auf dieser Schiffsklasse werden exklusive Bereiche und Services entstehen, von denen unter anderem Suitengäste profitieren. Kulinarisch können sich die Gäste auf eine noch größere Restaurantvielfalt, auf ausgewählte Signature Bars und mehr Serviceangebote freuen. Das Herz der Sphinx-Schiffe schlägt genau in der Mitte – im lichtdurchfluteten Theatrium. Dieser stilbildende Bereich wird mit einladenden Sitzgelegenheiten und einem harmonischen Farbkonzept weiterentwickelt. Speziell für Familien mit Kindern werden neue Activity-Bereiche geschaffen.

Felix Eichhorn, President AIDA Cruises, sagt: „Als Marktführer und Pionier der Branche ist es unser Anspruch, Kreuzfahrt immer wieder neu zu denken. Die Schiffe der Sphinx-Baureihe haben mit ihrem innovativen Raumkonzept und farbenfrohen Design Kreuzfahrtgeschichte geschrieben. Daran wollen wir mit unserem Programm AIDA Evolution anknüpfen.“

Zukunftsfähige und nachhaltige Kreuzfahrt

AIDA Cruises investiert im Rahmen seiner Dekarbonisierungsstrategie seit vielen Jahren in einen zukunftsfähigen und nachhaltigen Kreuzfahrtmarkt und setzt innovative Lösungen in der Praxis ein. Bereits seit 2004, mit der Beauftragung des ersten Schiffes der Sphinx-Klasse, berücksichtigt das Unternehmen beispielsweise die Nutzung von Landstrom in den Häfen zur Senkung von lokalen Emissionen. AIDA Cruises hat in den zurückliegenden Jahren nicht nur in modernste Antriebs- und Umwelttechnologie seiner Neubauten investiert, sondern auch auf den Schiffen der bestehenden Flotte kontinuierlich verschiedenste Effizienzmaßnahmen im Schiffsbetrieb umgesetzt und neue Technologien nachgerüstet. Im Rahmen der bevorstehenden Werftaufenthalte sind weitere Investitionen, z.B. in Maßnahmen zur Senkung des Treibstoffverbrauches, der Erhöhung der Energieeffizienz sowie der Ressourcenschonung geplant. Als Teil der Familie der Kreuzfahrtmarken der Carnival Corporation & plc hat sich das Unternehmen das Ziel gesetzt, die Kohlenstoffintensität bis 2026 um 20 Prozent im Vergleich zu 2019 zu senken.

Neue Maßstäbe im Schiffsdesign

Die Schiffe der Sphinx-Baureihe wurden zwischen 2007 und 2013 in Dienst gestellt. Mit ihrem innovativen, offenen Raumkonzept und ihrem farbenfrohen Design haben sie das einzigartige AIDA Gefühl entscheidend geprägt. Als erstes Schiff wird AIDAdiva im Frühjahr 2025 während ihres sechswöchigen Werftaufenthaltes modernisiert. Im Herbst 2025 und Frühjahr 2026 folgen AIDAbella und AIDAluna.

AIDAdiva_Balkonkabine
AIDAdiva_Barvielfalt

Fotos: AIDA Cruises

AIDAdiva_Suite

Alle Reisen der AIDA-Flotte sind auf
www.aida.de
buchbar

Bitte nimm die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir erläutern dort, inwieweit wir mit dem Absenden des Formulars Deine Einwilligung benötigen und in welchen Fällen Du ein Recht zum Widerruf Deiner Einwilligung bezüglich der Datenverwendung hast. Mit Absenden des Formulars willigst Du in die dort beschriebene Datenverarbeitung ein, und bestätigst damit die Datenschutzerklärung gelesen zu haben.

AIDA Cruises – Seepferdchenkurse

AIDA Cruises – Seepferdchenkurse

Schwimmen lernen an Bord: AIDA Cruises führt Seepferdchenkurse ein

AIDA_DLRG_Schwimmkurs
AIDA_DLRG_Schwimmkurs

Fotos: AIDA Cruises

AIDA_DLRG_Schwimmkurs

Ein neues Angebot für die kleinen Gäste bei AIDA Cruises: Kinder können erstmalig ab Februar 2024 an Bord der Kreuzfahrtschiffe AIDAcosma und AIDAnova das Schwimmen lernen. Die Schwimmkurse werden von ausgebildeten Schwimmtrainern angeleitet, die nicht nur für Spaß beim Schwimmenlernen, sondern vor allem für die nötige Sicherheit und Qualität der Ausbildung sorgen. Um genau diese wichtigen Qualitätsstandards zu erfüllen, arbeitet AIDA Cruises für dieses neue Familienangebot eng mit der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) zusammen. Pro Reise fährt ein ausgebildeter DLRG Schwimmtrainer mit, der für das Kursangebot verantwortlich ist.

Laut der letzten repräsentativen Befragung der DLRG im Jahr 2022 zur Schwimmfähigkeit können 20 Prozent der Kinder zwischen 6 bis 10 Jahren nicht schwimmen. 37 Prozent der Jungen und Mädchen im Grundschulalter haben noch kein Schwimmabzeichen – auch nicht das auf das Schwimmen vorbereitende Seepferdchen. Oft sind Angebote fürs Schwimmenlernen rar, die Wartelisten entsprechend lang. Mit dem neuen Angebot möchte AIDA Cruises Familien die Möglichkeit geben, diese Lücke zu schließen.

Eltern buchen den Schwimmkurs einfach direkt an Bord an der Kids Club Rezeption, eine Vorabbuchung vor der Reise ist nicht möglich. Zur Auswahl stehen die Kurse „Wassergewöhnung“ für 3- bis 5-Jährige, bei dem die Kleinen spielerisch an das Element Wasser herangeführt werden, der Seepferdchenkurs für 5- bis 7-Jährige und der Kurs für das Ablegen der offiziellen Seepferdchen-Prüfung, dem Frühschwimmer-Abzeichen der DLRG.

Die DLRG Schwimmkurse werden zunächst auf insgesamt 14 ausgewählten Kreuzfahrten zwischen dem 24. Februar und dem 12. Oktober 2024 an Bord von AIDAcosma und AIDAnova angeboten. Es stehen täglich vier Kurse zur Auswahl, an denen jeweils vier Kinder teilnehmen können. Eine Kurseinheit dauert 45 bis 60 Minuten und kostet 15 Euro pro Kurseinheit, das Ablegen der Seepferdchen-Prüfung 5 Euro. Die Kurse finden komplett wetterunabhängig im überdachten Poolbereich der beiden Schiffe statt. Das LNG-Kreuzfahrtschiff AIDAnova nimmt noch bis Anfang Mai 2024 ab/bis Hamburg im wöchentlichen Wechsel Kurs auf Westeuropas Metropolen sowie Norwegen und Dänemark und startet in der kommenden Sommersaison 2024 auf 7-tägige Skandinavienreisen ab/bis Kiel. AIDAcosma, ebenfalls ein LNG-Schiff, bereist aktuell die schönsten Inselwelten der Kanaren und Madeira und bietet ab Anfang Mai 2024 die Perlen des Mittelmeeres auf 7-tägigen Reisen ab/bis Palma de Mallorca bzw. Barcelona an.

Ein Urlaubsparadies für Familien

Neben den neuen Schwimmkursen bietet AIDA Cruises ganzjährig zahlreiche Attraktionen für Familien. Dazu gehören Gastkünstler mit spannenden Mitmach-Workshops und unterhaltsamen Shows sowie besonders attraktive Reiseangebote für Familien. Kinder unter 2 Jahren reisen kostenlos, während Kinder von 2 bis 15 Jahren in bestimmten Saisonzeiten kostenlos oder zu günstigen Festpreisen mitreisen. Jugendliche bis 24 Jahre profitieren ebenfalls von vergünstigten Tarifen. Für sie gilt ein günstiger Festpreis in der Kabine der Eltern.

Auch die Kabinenauswahl auf den AIDA Schiffen ist besonders familienfreundlich. Familien können zwischen verschiedenen Kabinentypen wählen, darunter 3- und 4-Bett-Kabinen, Juniorsuiten und Suiten. Einige Kabinen bieten Verbindungstüren, geräumige Balkone oder sogar ein eigenes Sonnendeck.

Mehr Informationen zu den DLRG Schwimmkursen und zu AIDA Reisen mit Kindern auf aida.de/familie. Buchung auf aida.de.

Alle Reisen der AIDA-Flotte sind auf
www.aida.de
buchbar

Bitte nimm die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir erläutern dort, inwieweit wir mit dem Absenden des Formulars Deine Einwilligung benötigen und in welchen Fällen Du ein Recht zum Widerruf Deiner Einwilligung bezüglich der Datenverwendung hast. Mit Absenden des Formulars willigst Du in die dort beschriebene Datenverarbeitung ein, und bestätigst damit die Datenschutzerklärung gelesen zu haben.

AIDA Cruises – Entertainmentprogramm 2024

AIDA Cruises – Entertainmentprogramm 2024

Das AIDA Entertainmentprogramm 2024: So viele Stars wie noch nie!

231218_AIDAspecial_AIDAtanzt_Presse_Malika_und_Zsolt_A5
AIDA_Special_Comedy_Cruise_MirjaBoes__c_Lars_Laion

Fotos: AIDA Cruises

231218_AIDAspecial_AIDAtanzt_Presse_Alex_und_Patricija_A5

Ab sofort sind weitere neue hochkarätig besetzte AIDA Specials, unter anderem mit Matze Knop, Mirja Boes, Motsi Mabuse und Mickie Krause, buchbar.

AIDA Cruises, der Marktführer für Kreuzfahrten in Deutschland, hat für das kommende Jahr gleich fünf einzigartige AIDA Specials mit rund 40 prominenten Stars für seine Gäste im Gepäck. Drei neue AIDA Specials sind ab heute buchbar: die COMEDY Cruise, AIDA tanzt und O’zapft is!

Mit der erstmalig stattfindenden COMEDY Cruise feiert das Rostocker Unternehmen Premiere: Die Comedians Bastian Bielendorfer, Matze Knop, Markus Krebs, Comedy-Zauberer Marc Weide oder auch Mirja Boes & die Honkey Donkeys bringen ihr unterhaltsames Programm aufs Schiffsparkett. Und auch die Allerkleinsten werden dank der Kammerpuppenspiele Bielefeld bestens unterhalten. Mit bekannten Klassikern werden sie im Studio X das junge Publikum begeistern. Die 7-tägige COMEDY Cruise findet, passend zum internationalen Witze-Tag (1. Juli), vom 29. Juni bis 6. Juli 2024 statt. Gemeinsam mit einigen der wohl bekanntesten Comedians Deutschlands geht es ab/bis Kiel in Richtung Dänemark und Norwegen.

Ein beliebter Klassiker kehrt zurück, und zwar „AIDA tanzt“ mit dem Who is Who der internationalen Tanzszene. Motsi Mabuse, Renata und Valentin Lusin, Alexandru und Patricija Ionel sowie weitere Tanzprofis sorgen auf der Eventreise vom 15. bis 22. Juni 2024 mit AIDAdiva ab/bis Warnemünde in Richtung norwegische Fjorde für einen schwungvollen Aufenthalt: Die Tanzkurse finden in der AIDA Bar, im Sportbereich und auf dem Pooldeck statt – so wird das ganze Schiff zur Tanzfläche.

Fast schon Tradition hat die „O’zapft is!“-Gaudi an Bord von AIDAprima: Das bayerische AIDA Special findet vom 14. bis 21. September 2024 ab/bis Hamburg zur Einstimmung auf das Oktoberfest statt. Gäste der Reise zu den schönsten Metropolen Westeuropas können sich auf eine Riesengaudi mit vielen Stimmungskanonen freuen. Mit dabei sind Top Live-Acts wie Mickie Krause, die Hermes House Band, Rotzlöffl, DJ Paraiso, voXXclub und Susal, deren Mix aus bayerischen Beats, Volksmusik sowie zeitgemäßen Hits zum Schunkeln und Mitsingen einladen. Abgerundet wird das Oktoberfestprogramm auf See mit bayerischen Schmankerln und frisch gezapftem Bier aus der eigenen Schiffsbrauerei.

Bereits seit Anfang Dezember 2023 sind die beiden AIDA Specials MOIN Cruise, eine Hommage an die norddeutsche Lebensart unter anderem mit Otto Waalkes, sowie die FESTIVAL Cruise mit absoluten Top-Acts, wie zum Beispiel Sido, Alle Farben und Gentleman, buchbar. Mehr zum Programm und den Künstlern gibt es auf aida.de/moin und aida.de/festival.

231218_AIDA_Special_Comedy_Cruise_Headliner_MarkusKrebs__c_NadineDilly
231218_AIDA_Special_Comedy_Cruise_Headliner_MatzeKnop__c_StephanPick

Fotos: AIDA Cruises

231218_AIDA_Special_Comedy_Cruise_BastianBielendorfer__c_GuidoSchroeder

Alle Reisen der AIDA-Flotte sind auf
www.aida.de
buchbar

Bitte nimm die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir erläutern dort, inwieweit wir mit dem Absenden des Formulars Deine Einwilligung benötigen und in welchen Fällen Du ein Recht zum Widerruf Deiner Einwilligung bezüglich der Datenverwendung hast. Mit Absenden des Formulars willigst Du in die dort beschriebene Datenverarbeitung ein, und bestätigst damit die Datenschutzerklärung gelesen zu haben.

AIDA Cruises – AIDAnova in Hamburg

AIDA Cruises – AIDAnova in Hamburg

AIDA President Felix Eichhorn begrüßt Dieter Janecek auf AIDAnova in Hamburg

AIDAnova_22Dez23_Kapitaen_Michael_Schmid_Dirk_Inger_Felix_Eichhorn_Dieter_Janecek_c_Sybill_Schneider
AIDAnova_22Dez23_Besuch_Dieter_Janecek_Landstromanschluss_c_Sybill_Schneider__17_

Fotos: AIDA Cruises

AIDAnova_22Dez23_Dirk_Inger_Felix_Eichhorn_Dieter_Janecek__Kapitaen_Michael_Schmid_c_Sybill_Schneider

Ab 2024 können alle AIDA Schiffe, die ab deutschen Häfen zu Kreuzfahrten in die Nord- und Ostsee starten, während ihrer Liegezeit mit Landstrom versorgt werden.

Am 22. Dezember 2023 begrüßte AIDA President Felix Eichhorn den Koordinator der Bundesregierung für maritime Wirtschaft und Tourismus Dieter Janecek sowie den Hauptgeschäftsführer des Deutschen Reiseverbands (DRV) Dirk Inger an Bord des Kreuzfahrtschiffes AIDAnova am Hamburger Cruise Center Steinwerder.

Im Mittelpunkt der Gespräche standen die Entwicklung der Kreuzfahrtbranche, die Nachhaltigkeitsstrategie von AIDA Cruises sowie die Maßnahmen, die das Unternehmen zur Erreichung seiner Klimaziele ergreift. Ein wichtiges Thema ist die Nutzung von Landstrom.

„Gemeinsam mit unseren Partnern hier in Hamburg aber auch in vielen weiteren europäischen Häfen engagieren wir uns für nachhaltigen Kreuzfahrttourismus. Wir freuen uns, dass wir, dank der neu errichteten Anlage in Hamburg Steinwerder 2024 erstmals in deutschen Häfen mit allen AIDA Schiffen Landstrom nutzen können. Mit dem Einsatz dieser sauberen Technologie unterstützen wir aktiv die EU-Ziele zum Aufbau einer Landstrominfrastruktur bis 2030“, sagte AIDA President Felix Eichhorn.

Mit 116 Anläufen von sieben Schiffen der AIDA Flotte ist AIDA Cruises 2024 erneut mit Abstand der wichtigste Anbieter im Hamburger Hafen. 63 weitere Anläufe sind in Kiel sowie 69 in Rostock-Warnemünde geplant. Beide Häfen verfügen bereits seit 2021 über die notwendige Landstrominfrastruktur.

Auch in weiteren europäischen Ländern, wie zuletzt im dänischen Arhus oder in Valletta, Malta, steht AIDA Cruises den Häfen als Pilotierungspartner für die Inbetriebnahme ihrer Landstromanlagen zur Seite. Das Unternehmen begrüßt die Pläne weiterer Staaten in der Nord- und Ostsee-Region sowie dem Mittelmeerraum zum Aufbau eines entsprechenden Angebots.

AIDA Cruises investiert im Rahmen seiner Defossilisierungsstrategie seit vielen Jahren in einen zukunftsfähigen und nachhaltigen Kreuzfahrtmarkt. Neben der Nutzung von Landstrom und Flüssigerdgas (LNG), als wichtige Brückentechnologie, setzt AIDA Cruises den Einsatz von alternativen Energiequellen wie z.B. Biokraftstoff oder Batterien zum Betrieb seiner Kreuzfahrtschiffe bereits heute in der Praxis um.

Weitere Themen des Besuches waren, welche Wege AIDA für mehr Energieeffizienz, Ressourcenschutz und Kreislaufwirtschaft geht. An Bord aller Kreuzfahrtschiffe werden verschiedenste innovative Lösungen genutzt, so etwa in den Bereichen Klimatisierung, Wärme- und Energierückgewinnung oder beim Licht- und Wassermanagement. Alle recyclingfähigen Materialien werden an Bord getrennt, zu 100 Prozent für das Recycling an Land vorbereitet und in den Häfen ausschließlich an zertifizierte Entsorgungsunternehmen abgegeben. Um Energie und somit Treibstoff zu sparen, werden permanent Verbrauchsdaten analysiert sowie die Routenplanung und die Hydrodynamik der Schiffe optimiert. Zum Schutz der Süßwasserressourcen an Land wird in hochmodernen Umkehrosmoseanlagen an Bord aller AIDA Schiffe aus Meerwasser Frischwasser produziert.

Gemeinsam mit verschiedenen Partnern arbeitet das Kreuzfahrtunternehmen intensiv an weiteren Lösungen, wie man regenerative und synthetische Kraftstoffe nutzen kann. Als Teil der Carnival Corporation & plc strebt AIDA Cruises bis 2050 den klimaneutralen Schiffsbetrieb seiner Flotte an.

Alle Reisen der AIDA-Flotte sind auf
www.aida.de
buchbar

Bitte nimm die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir erläutern dort, inwieweit wir mit dem Absenden des Formulars Deine Einwilligung benötigen und in welchen Fällen Du ein Recht zum Widerruf Deiner Einwilligung bezüglich der Datenverwendung hast. Mit Absenden des Formulars willigst Du in die dort beschriebene Datenverarbeitung ein, und bestätigst damit die Datenschutzerklärung gelesen zu haben.