AIDA Cruises – Seepferdchenkurse

AIDA Cruises – Seepferdchenkurse

Schwimmen lernen an Bord: AIDA Cruises führt Seepferdchenkurse ein

AIDA_DLRG_Schwimmkurs
AIDA_DLRG_Schwimmkurs

Fotos: AIDA Cruises

AIDA_DLRG_Schwimmkurs

Ein neues Angebot für die kleinen Gäste bei AIDA Cruises: Kinder können erstmalig ab Februar 2024 an Bord der Kreuzfahrtschiffe AIDAcosma und AIDAnova das Schwimmen lernen. Die Schwimmkurse werden von ausgebildeten Schwimmtrainern angeleitet, die nicht nur für Spaß beim Schwimmenlernen, sondern vor allem für die nötige Sicherheit und Qualität der Ausbildung sorgen. Um genau diese wichtigen Qualitätsstandards zu erfüllen, arbeitet AIDA Cruises für dieses neue Familienangebot eng mit der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) zusammen. Pro Reise fährt ein ausgebildeter DLRG Schwimmtrainer mit, der für das Kursangebot verantwortlich ist.

Laut der letzten repräsentativen Befragung der DLRG im Jahr 2022 zur Schwimmfähigkeit können 20 Prozent der Kinder zwischen 6 bis 10 Jahren nicht schwimmen. 37 Prozent der Jungen und Mädchen im Grundschulalter haben noch kein Schwimmabzeichen – auch nicht das auf das Schwimmen vorbereitende Seepferdchen. Oft sind Angebote fürs Schwimmenlernen rar, die Wartelisten entsprechend lang. Mit dem neuen Angebot möchte AIDA Cruises Familien die Möglichkeit geben, diese Lücke zu schließen.

Eltern buchen den Schwimmkurs einfach direkt an Bord an der Kids Club Rezeption, eine Vorabbuchung vor der Reise ist nicht möglich. Zur Auswahl stehen die Kurse „Wassergewöhnung“ für 3- bis 5-Jährige, bei dem die Kleinen spielerisch an das Element Wasser herangeführt werden, der Seepferdchenkurs für 5- bis 7-Jährige und der Kurs für das Ablegen der offiziellen Seepferdchen-Prüfung, dem Frühschwimmer-Abzeichen der DLRG.

Die DLRG Schwimmkurse werden zunächst auf insgesamt 14 ausgewählten Kreuzfahrten zwischen dem 24. Februar und dem 12. Oktober 2024 an Bord von AIDAcosma und AIDAnova angeboten. Es stehen täglich vier Kurse zur Auswahl, an denen jeweils vier Kinder teilnehmen können. Eine Kurseinheit dauert 45 bis 60 Minuten und kostet 15 Euro pro Kurseinheit, das Ablegen der Seepferdchen-Prüfung 5 Euro. Die Kurse finden komplett wetterunabhängig im überdachten Poolbereich der beiden Schiffe statt. Das LNG-Kreuzfahrtschiff AIDAnova nimmt noch bis Anfang Mai 2024 ab/bis Hamburg im wöchentlichen Wechsel Kurs auf Westeuropas Metropolen sowie Norwegen und Dänemark und startet in der kommenden Sommersaison 2024 auf 7-tägige Skandinavienreisen ab/bis Kiel. AIDAcosma, ebenfalls ein LNG-Schiff, bereist aktuell die schönsten Inselwelten der Kanaren und Madeira und bietet ab Anfang Mai 2024 die Perlen des Mittelmeeres auf 7-tägigen Reisen ab/bis Palma de Mallorca bzw. Barcelona an.

Ein Urlaubsparadies für Familien

Neben den neuen Schwimmkursen bietet AIDA Cruises ganzjährig zahlreiche Attraktionen für Familien. Dazu gehören Gastkünstler mit spannenden Mitmach-Workshops und unterhaltsamen Shows sowie besonders attraktive Reiseangebote für Familien. Kinder unter 2 Jahren reisen kostenlos, während Kinder von 2 bis 15 Jahren in bestimmten Saisonzeiten kostenlos oder zu günstigen Festpreisen mitreisen. Jugendliche bis 24 Jahre profitieren ebenfalls von vergünstigten Tarifen. Für sie gilt ein günstiger Festpreis in der Kabine der Eltern.

Auch die Kabinenauswahl auf den AIDA Schiffen ist besonders familienfreundlich. Familien können zwischen verschiedenen Kabinentypen wählen, darunter 3- und 4-Bett-Kabinen, Juniorsuiten und Suiten. Einige Kabinen bieten Verbindungstüren, geräumige Balkone oder sogar ein eigenes Sonnendeck.

Mehr Informationen zu den DLRG Schwimmkursen und zu AIDA Reisen mit Kindern auf aida.de/familie. Buchung auf aida.de.

Alle Reisen der AIDA-Flotte sind auf
www.aida.de
buchbar

Bitte nimm die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir erläutern dort, inwieweit wir mit dem Absenden des Formulars Deine Einwilligung benötigen und in welchen Fällen Du ein Recht zum Widerruf Deiner Einwilligung bezüglich der Datenverwendung hast. Mit Absenden des Formulars willigst Du in die dort beschriebene Datenverarbeitung ein, und bestätigst damit die Datenschutzerklärung gelesen zu haben.