land-ahoi.de



AIDA Cruises – Sommerreisen 2025 ab sofort buchbar

AIDA Cruises – Sommerreisen 2025 ab sofort buchbar

Sommerreisen 2025 ab sofort buchbar

AIDA_Sommer25_Fuji_c_SHOSEI
AIDA_Sommer25_Geirangerfjord_c_Skynamic

Fotos: AIDA Cruises

AIDA_Sommer25_Lofoten

Am 5. Oktober 2023 ist Buchungsstart für die AIDA-Sommersaison 2025. Mit dem neuen Programm und rund 500 neuen Reiseterminen macht das Kreuzfahrtunternehmen Lust auf die langfristige Urlaubsplanung und hat für die unterschiedlichsten Reisetrends das passende Angebot im Gepäck.

Reisetrend Nummer 1: Einmal so richtig raus aus dem Alltag

Viele Reisende wünschen sich ein Reiseerlebnis, dass sie komplett aus der Normalität herauskatapultiert. Was wäre da besser geeignet, als auf einer Kreuzfahrt eine exotische Ferndestination zu erkunden? AIDA hat dafür im Sommer 2025 ein echtes Highlight im Programm, und zwar: JAPAN! Zur Kirschblüte geht es im Frühling 2025 auf faszinierenden Routen ins Land des Lächelns. Zum Beispiel auf der 15-tägigen „Großen Japanrundreise“ mit AIDAstella oder auf Kreuzfahrten, die Ziele in China, Japan und Südkorea oder Japan, Taiwan, Vietnam und Hongkong miteinander verbinden. Diese besonderen Reisen sind mit den passenden Transasien- sowie Transsuezreisen auch zu einer bis zu 52-tägigen Weltenbummler-Kreuzfahrt kombinierbar. Besonders interessant für die persönliche Bucketlist sind die Häfen, die von AIDA auf den neuen Routen das erste Mal angesteuert werden: Seoul/Incheon, Jeju, Busan, Hiroshima, Aburatsu, Kagoshima, Kyōto/Kobe, Berg Fuji/Shimizu, Tokio/Yokohama, Kanazawa, Niigata, Akita, Hakodate, Miyako-Iwate sowie Amami Oshima.

Reisetrend Nummer 2: Kurze Wege, großes Vergnügen

Der Trend zur Reise, die vor der eigenen Haustür startet, ist ungebrochen. Im Sommer 2025 starten gleich acht AIDA-Schiffe von deutschen Häfen aus zu Reisen nach Nordeuropa. Ab Hamburg, Kiel und Warnemünde stehen zwischen April und Oktober 2025 insgesamt 290 Kreuzfahrten zur Auswahl.

Wie wäre es beispielsweise mit einer Ostseereise ab Warnemünde? Die Schätze des Baltikums lassen sich auf zahlreichen Kreuzfahrten erkunden, die beispielsweise nach Stockholm, Riga, Klaipeda oder Danzig führen.

Oder mit der Reise „Schottische Highlights“, die ab Hamburg beispielsweise nach Newcastle, Edinburgh und den Orkney-Inseln führt?

Reisetrend Nummer 3: Unentdeckte Urlaubsziele

Megacitys sind großartig, aber auch kleinere Destinationen haben ihren Reiz. Besonders im Trend liegen Orte, die noch relativ unentdeckt sind und eher abseits der bekannten Pfade liegen. Wie steht es zum Beispiel mit Brønnøysund? Diese neue Destination in Norwegen steuert AIDAbella erstmals an – auf ihren Reisen zu den herbstlichen Nordlichtern oder zu den Lofoten. Oder Kemi? Die finnische Hafenstadt liegt am Bottnischen Meerbusen und bietet mit dem Perämeri-Nationalpark nicht nur großartige Natur, sondern auch unzählige Outdooraktivitäten. Kemi ist eine der Städte, die auf der Reise „Schärengärten der Ostsee“ von AIDAmar angesteuert wird.

Ein Blick in den Süden bietet ebenfalls Potenzial für Entdecker: Mit AIDAblu geht es ab Korfu in die Adria und nach Griechenland – unter anderem nach Koper in Slowenien. Hier gibt es neben Traumstränden auch viel Kultur, wie der prächtige Prätorenpalast im gotischen Stil, der sich im Zentrum der mittelalterlichen Altstadt befindet. Ein weiterer neuer AIDA-Hafen dieser Route ist Korčula. Schon mal davon gehört? Korčula ist eine der vielseitigsten und schönsten Inseln in Kroatien mit vielen Möglichkeiten zum Wandern und Baden.

Reisetrend Nummer 4: Keine Zeit, aber Reisen muss trotzdem sein!

Ein Reisetrend ist und bleibt – Reisen! Auch wer nicht so viel Zeitbudget zur Verfügung hat, möchte sich ab und zu eine kleine Auszeit gönnen. Das umfangreiche Kurzreisen-Angebot mit 3-, 4-, 5- oder 6-tägigen Kreuzfahrten ist dafür die Lösung: So lassen sich mit AIDAmar ab Warnemünde bequem Ziele wie Gotland oder Bornholm besuchen, aber auch Hauptstädte wie Oslo, Stockholm und Kopenhagen. Für AIDAperla geht es ab Hamburg nach Stavanger und Eidfjord und mit AIDAluna beispielsweise nach Göteborg, Kristiansand, Arhus, Oslo und Kopenhagen. Wer möchte da nicht gleich die Koffer für einen Kurztrip packen?

Reisetrend Nummer 5: Sonnenbaden ist out, Waldbaden ist angesagt!

Tierbeobachtungen und Wandern gehören zu den Top-Reiseaktivitäten. Dafür bieten die AIDA-Kreuzfahrten im Sommer 2025 wieder zahlreiche Möglichkeiten.

Eine Kreuzfahrt durch die Fjordlandschaften Norwegens, durch die Schären der Ostsee oder weiter westlich rund um die Britischen Inseln verspricht dabei vor allem eins: imposante Naturschauspiele.

Der Geirangerfjord gehört sicher zu den beliebtesten Zielen. Er verzaubert Gäste mit seiner mystischen Atmosphäre immer wieder neu. Vorbei an Wäldern, Klippen, rauschenden Wasserfällen und schneebedeckten Berggipfeln bahnt er sich seinen Weg ins Landesinnere. Der Meeresarm wurde 2005 sogar zum Weltnaturerbe ernannt.

Wen es noch höher in den Norden zieht, wird auf den Reisen zum Nordkap, nach Island, Grönland oder Spitzbergen fündig. Eines der vielen Highlights einer Norwegenreise ist ein Abstecher zu den Lofoten. Diese norwegische Inselgruppe erhebt sich wie eine Felswand aus dem Meer. Die Inseln liegen 100 bis 300 Kilometer nördlich des Polarkreises am oberen Ende von Norwegen. Wer bei der Lage nur an Eis und Schnee denkt, wird von den Lofoten überrascht sein: Dank des Golfstroms herrscht hier ein relativ mildes Klima. Die Küste prägen beeindruckende Berglandschaften durchzogen von zahllosen Fjorden und sogar weißen Sandstränden.

Spitzbergen ist eines der nördlichsten Reiseziele der Erde und beeindruckt mit seiner kargen Landschaft aus Gletschern, Bergen und Fjorden. Hier leben Eisbären, Rentiere und Füchse in ihrer natürlichen Umgebung.

Reisetrend Nummer 6: Ich-Urlaub!

Ganz hoch auf der Trendliste beim Reisen steht das Thema Achtsamkeit und persönliches Wachstum. Dieser Ich-Urlaub lässt sich auf einer AIDA-Kreuzfahrt wunderbar in Verbindung mit Sportkursen, Yoga-Sessions oder Wellness umsetzen. Eine weitere Möglichkeit, zu sich selbst zu finden, ist das Pilgern. Ein Besuch in Santiago de Compostela – der Endstation des Jakobsweges – ist dabei ein absolutes Muss. Die nahegelegene Hafenstadt A Coruña steuert AIDAsol auf ihren Reisen „Ärmelkanal & Golf von Biskaya“ an. Teile des Jakobsweges lassen sich auch auf den Stationen Bilbao und Gijón sowie dem neuen AIDA Hafen Bordeaux begehen. Urlaub – ich komme!

Reisetrend Nummer 7: Einmal zu den Sternen reisen

Offenbar ist eine Weltraumerkundung eines der Top-Reisewünsche der Zukunft. Wer träumt nicht davon, einmal den Sternen ganz nah zu sein? Auch das ist auf einer AIDA-Kreuzfahrt möglich – wenn auch nur mit ein wenig Fantasie. So lohnt sich ein Besuch im berühmten Royal Observatory in Greenwich, London, welches das siebtgrößte Teleskop der Welt, eine Camera Obscura und eine spannende Galerie der modernen Astronomie beherbergt. Außerdem können Besucher sich selbst als Astronomen versuchen, eine Raummission leiten und einen mehr als 4,5 Milliarden Jahre alten Meteoriten berühren. Zum Beispiel zu Erleben auf der Route von AIDAperla „Metropolen ab Hamburg“ von April bis Oktober 2025.

In der Nacht scheinen die Sterne auf dem weiten Meer noch näher heranzurücken. Alljährlich im Sommer lassen sich die Perseiden bei klarer Sicht beobachten. Die Sternschnuppen zeigen sich 2025 zwischen dem 17. Juli und dem 24. August beispielsweise im westlichen Mittelmeer, wo AIDAcosma und AIDAstella auf Reisen ab Mallorca oder Barcelona mediterrane Highlights erkunden.

Chancen auf die Sichtung der Aurora borealis, auch als Nordlicht bekannt, bieten die Kreuzfahrten von AIDAbella im Herbst 2025 ab Kiel. Die 14-tägigen Reisen führen unter anderem nach Leknes und Bodø, nach Trondheim oder Stavanger bis nach Tromsø.

Reisetrend Nummer 8: Clever buchen, Frühbuchervorteile sichern

Bei Buchung zum AIDA PREMIUM Tarif winken für Sommerabfahrten 2025 bei Buchung bis 31.10.2024 bis zu 375 Euro Frühbucher-Plus-Ermäßigung. Bei den Weltenbummler-Reisen sind es sogar bis zu 1.050 Euro. Das Kontingent ist limitiert und gilt für die 1. und 2. Person in der Kabine. Weitere Vorteile des AIDA PREMIUM Tarifs sind u.a. die Wahl der Wunschkabine sowie an Bord täglich zwei Flaschen Mineralwasser und ein 250-MB-Internetpaket.

Die Reisen sind auch zum AIDA PREMIUM All INCLUSIVE Tarif buchbar. Er beinhaltet zusätzlich zu den Leistungen im PEMIUM Tarif das umfangreichste AIDA-Getränkepaket für die gesamte Reise.

Alle Reisen der AIDA-Flotte sind auf
www.aida.de
buchbar

Bitte nimm die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir erläutern dort, inwieweit wir mit dem Absenden des Formulars Deine Einwilligung benötigen und in welchen Fällen Du ein Recht zum Widerruf Deiner Einwilligung bezüglich der Datenverwendung hast. Mit Absenden des Formulars willigst Du in die dort beschriebene Datenverarbeitung ein, und bestätigst damit die Datenschutzerklärung gelesen zu haben.