land-ahoi.de



AIDA Cruises – Weltreise mit AIDAsol

AIDA Cruises – Weltreise mit AIDAsol

Mit dem Kreuzfahrtschiff einmal um den Globus: Weltreise mit AIDAsol startet heute in Hamburg

AIDAsol_Weltreise
Familie_Fueckel_Anton7_Paul5_Romy2

Fotos: AIDA Cruises

Empfang_erste_Gaeste

„Leinen los“ zur fünften AIDA-Weltreise // In den Himmel projiziertes Lichtertor // 111. Anlauf eines AIDA-Kreuzfahrtschiffes im Hamburger Hafen in 2023

Für das Kreuzfahrtschiff AIDAsol gibt es am heutigen 27. Oktober 2023 im Hamburger Hafen gleich mehrere Anlässe zu feiern: Mit knapp 2.000 Gästen geht es am Abend erstmals auf Weltreise. Insgesamt ist es bereits die fünfte AIDA-Weltreise ab/bis Hamburg. Zugleich markiert der heutige Anlauf von AIDAsol den 111. Anlauf eines AIDA-Kreuzfahrtschiffes im Hamburger Hafen im Jahr 2023. Bis zum Jahresende kommt die AIDA-Flotte auf 124 Anläufe von neun Schiffen und macht damit gut die Hälfte aller Kreuzfahrtanläufe an der Elbe aus.

Derzeit laufen die letzten Vorbereitungen für das XXL-Abenteuer an Bord von AIDAsol am Cruise Center Steinwerder. Zuvor (vom 1. bis 15. Oktober 2023) hatte sich AIDAsol zwei Wochen lang in der Werft in Hamburg für die große Reise aufhübschen lassen. Die Crew ist voller Vorfreude, so auch „Familie Rothe“, die an Bord des Schiffes das Kommando hat. Kapitän Felix Rothe (42) und Hotel Direktorin Heidi Rothe (42) sind weder verwandt noch verschwägert, sondern Teil der großen AIDA-Familie: www.youtube.com. Mit Felix Rothe, der bereits im vergangenen Jahr mit AIDAmar die Welt umrundet hat, steht ein erfahrener Weltreisekapitän auf der Brücke: „Für viele Gäste ist die Weltreise ein lang ersehnter Lebenstraum. Es erfüllt mich und meine Crew mit Stolz, dass wir dazu beitragen, diesen Traum wahrwerden zu lassen. Wir werden unseren Gästen an Land und an Bord unvergessliche Momente bescheren“, ist Felix Rothe überzeugt. Heidi Rothe blickt auf eine fast 19-jährige Karriere innerhalb der AIDA-Flotte zurück – vom Scout bis zur General Managerin/Hotel Direktorin.

Zeitgleich treffen die ersten Weltreisegäste ein, darunter die fünfköpfige Familie Fückel aus der Eifel mit drei Kleinkindern, die als erste Gäste gemeinsam das rote Band durchschnitten haben. Zum Auftakt der Weltumrundung erwartet Gäste und Crew nach dem Auslaufen gegen 20:00 Uhr eine Premierenshow auf der Elbe: AIDAsol dreht zunächst eine Ehrenrunde vor der Hamburger Elbphilharmonie und verlässt anschließend Hamburg, das Tor zur Welt, durch ein in den Himmel projiziertes Lichtertor. Emotionen und Gänsehaut pur bei allen Weltenbummlern! Nach 117 Tagen kehrt das Schiff am 21. Februar 2024 in die Hansestadt zurück. Auf Gäste und Crew warten 42 Häfen in 20 Ländern auf vier Kontinenten, zwei Äquatorüberquerungen und Sehnsuchtsziele wie die Kapverden und Feuerland, Tahiti und Fidschi, Mauritius und das südliche Afrika. Die Weihnachtsfeiertage verbringen die Gäste der Weltreise an den schneeweißen Stränden im südpazifischen Vanuatu. Im australischen Sydney begrüßen sie als eine der Ersten das neue Jahr. Die Party vor der legendären Kulisse des Opernhauses und der Harbour Bridge ist einfach magisch. Mit Mystery Island (Vanuatu) am 26. Dezember 2023 und Lifou (Neukaledonien) am 27. Dezember 2023 können sich Gäste auf ganz besondere Insel-Specials freuen. Auch das Bordprogramm verspricht abwechslungsreiche Unterhaltung auf höchstem Niveau: von Edutainment mit Lektoren, wie beispielsweise Extremathlet, Coach und Autor Robby Clemens, Europa- und Weltmeister Alexander Leipold, Sportwissenschaftler Dr. Pedro Gonzales, Autor Stefan Aust, Saxophonistin Katja Lau und Höhlentaucher Dr. Florian Huber über musikalische Gastkünstler wie zum Beispiel Wayne Morris, Tobey Wilson, Eric Paisley, die Kölner Symphoniker & viele mehr, bis hin zu den Gourmetpaten Andrea Schirmaier-Huber, Franz Schned, Stefan Marquard sowie Felicitas Then, die für kulinarische Hochgenüsse sorgen.

Für Kurzentschlossene sind noch Teilstrecken der Weltreise buchbar – eine perfekte Möglichkeit, sich den Traum von einer einmaligen Reise auch in kürzeren Etappen zu erfüllen: So können Gäste beispielsweise in 33 Tagen von Mauritius nach Hamburg reisen, das Kap der Guten Hoffnung umrunden und auf Safari in Südafrika gehen. Wie wäre es mit der 48-tägigen Etappe von Chile nach Mauritius? Diese Reise führt durch die Südsee bis zum australischen Kontinent.

Weitere Informationen zu den AIDA-Kreuzfahrten ab Hamburg, zu den Teilstrecken der Weltreise 2023/2024 und zur Weltreise 2024/2025 sowie zum kompletten AIDA-Urlaubsprogramm auf www.aida.de.

Alle Reisen der AIDA-Flotte sind auf
www.aida.de
buchbar

Bitte nimm die Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir erläutern dort, inwieweit wir mit dem Absenden des Formulars Deine Einwilligung benötigen und in welchen Fällen Du ein Recht zum Widerruf Deiner Einwilligung bezüglich der Datenverwendung hast. Mit Absenden des Formulars willigst Du in die dort beschriebene Datenverarbeitung ein, und bestätigst damit die Datenschutzerklärung gelesen zu haben.